Bei Freeporn XXL Filmen gibt es viele Techniken und Handbewegungen, die verwendet werden können, um einen geilen Handjob zu geben. Jeder Mensch empfindet Berührungen auf unterschiedliche Weise, daher ist es wichtig, die Vorlieben des Partners zu berücksichtigen und auf seine Reaktionen zu achten. Hier sind einige Tipps, die helfen können:

1. Gleitmittel verwenden: Verwende ein Gleitmittel oder Ă–l, um die Reibung zu reduzieren und das VergnĂĽgen zu steigern.

2. Variiere die Geschwindigkeit und den Druck: Experimentiere mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Druckstufen, um herauszufinden, was deinem Partner gefällt.

3. Verwende unterschiedliche Handbewegungen: Es gibt viele verschiedene Handbewegungen, die du ausprobieren kannst, wie z.B. die „Auf- und Ab-Bewegung“, die „Twist-Bewegung“, die „Circling-Bewegung“ oder die „Finger- und Daumen-Bewegung“.

4. Berühre auch den Bereich um den Penis herum: Du kannst auch den Bereich um den Penis herum mit den Fingern massieren oder den Damm (das Gewebe zwischen Penis und Anus) sanft stimulieren, um zusätzliches Vergnügen zu erzeugen.

5. Nutze die andere Hand: Verwende deine andere Hand, um die Hoden oder andere erogene Zonen des Partners zu stimulieren.

6. Lass dich vom Partner führen: Frage deinen Partner nach seinen Vorlieben und lasse ihn dich führen, um herauszufinden, was ihm am meisten gefällt.

Es ist wichtig, während des Handjobs auf die Reaktionen des Partners zu achten und auf seine Vorlieben zu achten. Wenn man sich unsicher ist, kann man auch einfach fragen, was der Partner gerne mag. Durch die Kommunikation und das Experimentieren kann man gemeinsam herausfinden, was einem am meisten gefällt.